SONNTAGSBRATEN MEDITERRAN

PORC FERMIER - MEDITTERAN GEWÜRZT - INDIREKT GEGRILLT

Sonntags ist für die meisten Griller was ganz besonderes und daher kann getrost das Motto für Grillen am Sonntag mal „Sonntagsbraten im Garten“ ausgerufen werden. Hier zeigen wir euch Racks vom Porc Fermier aus Floris Grill Werkstatt.

Die Profis unter euch wissen es natürlich schon, aber hier ist nochmal eine etwas genauere Erklärung was PORC FERMIER genau ist: Porc Fermier – das Bauernschwein hat nicht nur einen französischen Namen, sondern genießt sein Leben auch wie Gott in Frankreich. Diese langsame und entspannte Aufzucht zusammen mit der Leidenschaft ihrer Züchter machen das Porc Fermier so besonders.

Hier ist zunächst die Übersicht der gesamten erforderlichen Zutaten:

  1. Porc Fermier Racks im Ganzen ca. 2 KG
  2. Rosmarin Zweige
  3. RUB je nach Geschmackswunsch (hier wurde eine experimentelle Vorabversion des bald kommenden BBQUE RUBs „Mediterrane Art“ verwendet)
  4. BBQUE Honig & Senf
  5. Pinsel

Nun zur Zubereitung:

1. Das Fleisch auspacken / Abwaschen & Trocken tupfen

2. Dann mit einem scharfen Messer das Fett auf der Oberseite einritzen bis man das rosafarbene Fleisch sieht. Danach die Rosmarin Zweige in die einzeln Schlitze drücken, so bekommt das Fleisch einen viel intensiveren Geschmack.

3. Danach das Fleisch je nach Wunsch mit einem RUB marinieren. RUB mit Öl vermischen und dann mit einem Pinsel auftragen.

4. Mariniertes Fleisch 24 Stunden m Kühlschrank ziehen lassen.

5. Den Grill auf indirekte Hitze vorbereiten und ca. 150 Grad einstellen. Dann kann der Sonntag beginnen :-) Der Braten kann nun auf den Grill gelegt werden.

6. Nach ca.2 Stunden bei 150 Grad indirekter Hitze sollte der Braten eine Kerntemperatur von 68-70 Grad haben. Jetzt ist es soweit der Braten kann nun vom Grill genommen werden und sollte dann etwa für 10 Minuten in Alufolie zum Ruhen gepackt werden. Nach den 10 Minuten haben wir nochmal ein Finishing (eingepinselt) mit unserer BBQUE Honig&Senf durchgeführt.

Lasst euch diese Geschmacksexplosion schmecken! Wir bedanken uns bei Floris GrillWerkstatt für das Rezept!