PULLED PORK – „SHEPHERD’S PIE“ STYLE

PULLED PORK SHEPHERD’S PIE STYLE IST EINE SCHÖNE VARIANTE FÜR DIE SOGENANNTEN LEFTOVERS (RESTE) BEIM PULLED PORK

PULLED PORK – JA, KLAR! SHEPHERD’S PIE – WAS IST DAS?

Shepherd’s Pie ist ein traditionelles britisches Gericht, welches aus einer Fleisch- und einer Kartoffelschicht besteht. Die untere Schicht besteht in der Regel aus Hackfleisch. Traditionell nehmen die Briten Lammhackfleisch. Daher kommt auch der Name „Schäferkuchen“. Die obere Schicht besteht aus geriebenen oder pürierten Kartoffeln. Zwischen die Schichten wird Gemüse nach Gusto gegeben.
Diesen traditionellen Ansatz des Shepherd’s Pie haben wir kurzerhand zu Pulled Pork Shepherd’s Pie gemacht, indem das Lammhackfleisch durch Pulled Pork ersetzt wurde.

Für 6-8 Portionen braucht man folgende Zutaten:
1 kg fertiges Pulled Pork
250 ml BBQUE Original
BBQ-Rub (hier Magic Dust)
150 g Erbsen
150 g Mais
1 kg Kartoffeln
1/4 l Milch
Muskat
Salz
30 g Butter
100 g geriebenen Käse (z.B. Emmentaler)

Zunächst macht man einen klassischen Kartoffelbrei: Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser kochen. Wenn die Kartoffeln gar sind, gibt man Milch, Butter, Muskat und Salz hinzu und stampft dann im Topf das Kartoffelpüree.

Über das Pulled Pork streut man noch etwas BBQ-Rub (z.B. Magic Dust), vermischt es mit unserer BBQUE-Sauce und verteilt es dann gleichmäßig in einer Auflaufform.

Über das Pulled Pork gibt man dann das Gemüse. Ich habe in diesem Fall gefrorene Erbsen aus eigenem Anbau und Mais genommen.

Über dem Gemüse verteilt man dann den Kartoffelbrei und streicht ihn gleichmäßig glatt. Die Kartoffelbreischicht sollte etwa 2cm dick sein. Darauf verteilt man dann noch etwas geriebenen Käse.

Der Pulled Pork Shepherd’s Pie wird im vorgeheizten Backofen oder im Grill bei indirekter Hitze etwa 25-30 Minuten bei 200 Grad gebacken, bis der Käse goldbraun ist.

In der Auflauform schneidet man den Shepherd’s Pie in rechteckige Stücke und entnimmt ihn dann mit einem Pfannenwender.

Der Pulled Pork Shepherd’s Pie schmeckt wirklich fantastisch. Er ist sehr saftig und durch den Rub und BBQUE-Sauce hat man den typischen BBQUE-Geschmack. Das Gemüse ist frisch und knackig und darüber der cremige Kartoffelbrei. Eine tolle Kombination, die wunderbar zusammen passt!

Vielen Dank für das Rezept an BBQPit.de