CHICKEN NUGGETS

LECKERER SNACK FÜR ZWISCHENDURCH

Chicken Nuggets sind schnelles und leckeres Fingerfood, das man auch einfach im Kugelgrill zubereiten kann. Mit unseren Soßen ein Hit für jung und alt. Je nach persönlicher Vorliebe, kann man die Nuggets scharf (mit unserer Chili&Kren), fruchtig süß (mit der Original), oder senfig pikant (mit der Honig&Senf) gestalten….oder einfach auch gemischt!

Die Zutatenliste besteht aus genau drei Dingen:
•    Hähnchenbrust (in diesem Fall 600 Gramm)
•    Zerstoßene Chips (hier Nachos)
•    BBQUE-Soße(n) nach Belieben

Alle drei Soßen im Bild eignen sich sehr gut zu Hähnchen und diesem Gericht. Unser persönlicher Favorit ist die Honig&Senf Variante, da sie eine würzige Note hat und sehr gut mit hellem Fleisch harmoniert.

Was auch immer ihr für eine Sorte nun wählt und verwendet: Die Hähnchenbrüste werden in mundgerechte Stücke geschnitten und anschließend mit der Soße mariniert. Dann wälzt man sie in den zerstoßenen Chips und paniert sie damit.

Die Chicken Nuggets indirekt grillen
Die Vorbereitung ist somit ratzfatz gemacht – am besten wirft man vorher schon den Anzündkamin an, denn als nächstes brauchen wir 200 Grad indirekte Hitze. Die Chicken Nuggets nehmen im Idealfall in einem Gemüsekorb Platz – notfalls geht sicherlich auch Backpapier. Für den zusätzlichen Geschmack gibt man noch etwas Buchenholz zum Räuchern mit auf die Briketts, so dass sie die kommenden ca. 20 Minuten über auch etwas geräuchert wird.

Den Korb dreht man im 5-Minuten-Takt um jeweils 90 Grad, damit die Chicken Nuggets möglichst gleichmäßig Hitze bekommen. Dabei sieht man dann auch, ob die Chicken Nuggets fertig sind – je nach Größe sollte dies aber nicht allzu lange dauern. In diesem Fall gab es nach gut 20 Minuten Essen.

Fazit: BBQUE Chicken Nuggets sind schnell gemacht und super lecker – einfach mal ausprobieren, die kommen auch bei Kindern sehr gut an!

Wir bedanken uns bei Dennis von „Vom Rost“ für dieses Rezept, welches ihr auch hier im Original finden könnt.