Bacon Zwiebel Ei Ring

BACON ZWIEBEL EI RING - DER GEPIMPTE KLASSIKER


Für die Ringe braucht man:

  • Zwei große Gemüsezwiebeln
  • 200gr Bacon
  • 4 Eier (Größe M)

 

Für die Glasur:

 

Aus den Zwiebeln schneidet man aus der Mitte 4 große, ca. 1cm breite Ringe, damit man genügend Platz für den Bacon und das Ei hat. Den Rest der Zwiebeln kann man auch später noch wunderbar verwerten. 

Als nächstes wickelt man die Baconscheiben um dieZwiebelringe. Ist ein bisschen fummelig, da sie recht stramm gewickelt werden müssen, aber mit der Zeit klappt das immer besser. Ein Vorteil ist, dass die Finger danach wunderbar nach Bacon riechen. Pro Ring braucht man ungefähr 3 Scheiben Bacon.

Ist das geschafft, pinselt man die Ringe ordentlich mit einer 50/50 Mischung aus Ahornsirup und BBQUE Sauce ein. Das kann man beim anschließendem grillen wiederholen.

 

Dann können die Ringe auch schon auf den Grill. Hier wurde das auf einer Plancha gemacht, da man ja hinterher noch ein Ei in den Ring geben möchte. Da wäre ein Grillrost unvorteilhaft. Die Plancha sollte nicht zu sehr aufgeheizt werden, damit die Ringe nicht zu schnell dunkel werden. Die Zwiebelsoll auch Zeit zum garen bekommen. Damit die Ringe nicht anbrennen, kann man die Plancha leicht anfetten.

Die Ringe sollte man 2-3 mal wenden um eine zu starke Röstung zu vermeiden. 

 

Nach ca 6 Minuten, wenn der Bacon eine schöne Farbe hat, schlägt man die Eier auf und füllt sie vorsichtig in die Ringe. Damit das Ei schneller stockt, wurden hier kurzerhand umfunktionierte IKEA Blanda Schüsseln aufgesetzt. Die sind übrigens auch perfekt um den Käse für Burger zu schmelzen.

  

Nach 2-3 Minuten sollte das Ei genau richtig sein und es kann serviert werden. Wer das Eigelb nicht flüssig haben möchte, wartet natürlich etwas länger. Ja nach Geschmack, kann das Ganze noch mit etwas rauchigem Maldonsalz, oder einem anderen Salz bestreut werden. 

 

Fazit: Die Ringe an sich sind schon genial aber in Kombination mit dem Ei ist das ein echtes Schmakerl und passt auch wunderbarauf Burger etc. 

 

Guten Appetit!


Kudos gehen an BBQPIT für das ursprüngliche Bacon ZwiebelringRezept.

Wir danken insbesondere #glutrausch für das "gepimpte" Rezept! Wir können nur dringend empfehlen dem Profil zu folgen ;-)