Derfn mir vorschdäin:
„Mia san BBQUE“!
Michael Lubomirski & Oliver Wildner, Gründer von BBQUE

Vom Hobby zum Beruf: a IT’ler und a Banker machan Barbecue.

Oft wer’ma g’frodg: „Wia kimmd’ma nachad auf sowos?“ und „Wos genau macht eire Barbecue-Produkte boarisch?“.

O’gfanga hod de Erfoigsg’schichtn vo BBQUE ums Jahr 2002 in am kloana Ort namens Pöttmes im Landkreis Aichach-Friedberg bei Augsburg. Oliver, damois 22, und seine Freind hod s’amerikanische Barbecue o’do. Ois großer Soßn- und Ketchup-Fan hod Oliver rumprobiert und nach und nach sei ganz eignen Rezepturen für Soßn entwicklt, de wo er im Laufe der Jahre a oiwei no verfeinert hod. Dabei war’s eam wichtig, natürliche Zutaten z’verwendn - ois soit ohne künstliche Zuasätz’ sei.

2009 is’a in Michael, damois 29, nei’g’rumpelt, der im Investmentbanking werkelt. Schnäi ham’s g’schbannd, dass beide völlig narrisch aufs Grilln san. Guade Ideen lieferten Michaels Reisen in die USA und eben Olivers boarische Rezepturen - und so war de perfekte Kombination für de ultimative Barbecue-Soßen geborn. Da de Soßn ihrn Ursprung in Bayern hod und zuadem a so guad wia nur boarische Zuataten verwendt’, is a da Nam’ schnäi festg’schdandn: „Bayrische BBQUE Sauce – Das Original“.

De erstn Probn, no säiba vo Hand abg’fuid, waradn eigentlich für Freind und Familie denkt g’wen, de olle von de Soßn begeistert warn. Oliver und Michael ham sofort g’schbannd, dass de Soßn woi wos san, wos no mehra Leid unbedingt probiern soitn. Oiso ham’s eana letzts Diridari zamma’kratzt und a ordentlichs Projekt draus g’macht. Aus’am „Missverständnis“ heraus san aus de eigentlich o’denktn 300 irgendwia 3000 Flaschn worn - a Menge, de den privaten Rahmen dann doch etwas g’schbrengt hod. Na ham’s o’gfangd, de Flaschn ois Musta an den Einzelhandel zum senden. Von da Branche ham’s nix g’wussd und Kontakte ham’s a need g’habd - aber wurscht, des hod’s need weida interessiert. G’lohnt hod’se de Zuversicht aber prompt - innahoib weniga Dog’ san de erstn 2500 Flaschn an de erste große Einzelhandelskettn verkaffd worn.
Im mittlerweile professionellen Rahmen entwickeltn de zwoa Burschn no mehra Sortn vo eanara Soßn sowia 2016 a eigne G’würzlinie. Jetzad is BBQUE sogar in mehrare Lända und in mehraren tausend Märktn zum griang. Oliver und Michael unterstützn Grillteams vo übaroi aus da Wäid, san Juroren und Brutzln a amoi säiba bei Grillwettkämpf’ mit - und feiern eana
Leidenschaft fürs Grillen.

D’Idee dahinta:

„Mir woin, dass a jeda Kunde sei eigns Ding machd. Misch de verschiednen Soßn und G’würz zam. Kaff a guads Fleisch und G’mias. Probier aus, wos da schmeckd! Mir woin di dabei unterstützn - und wennsd am End beim Essn in glückliche G’sichter schaugsd, na hamma’s g’schaffd!“
Oliver Wildner & Michael Lubomirski
Gründer von BBQUE